1.   Deichgraf Hamburg - Anfang

Kann man Tradition erneuern ? Magret Ismer und Thies Conle sind davon überzeugt. Die neue Inhaberin und der junge Küchenchef am Nikolaifleet haben sich entsprechend viel vorgenommen: auf Tradition aufbauen - und dennoch die Atmosphäre auffrischen, eine norddeutsche Küche kreativ gestalten - und dennoch den hanseatischen Einschlag kultivieren.

Je nach saisonalem Angebot gibt es Tagesgerichte, die Lunchkarte wird Woche für Woche neu zusammengestellt und das Monatsmen hat drei oder vier Gänge. Auf Sonderwünsche wird gerne eingegangen. "Es gibt nichts, was nicht geht" - ist das Credo von Magret Ismer. Und Thies Conle schwört auf den artgerechten Umgang mit regionalen Produkten, statt auf effektheischende Experimente. "Ehrlichkeit" ist ihm auch in der Küche ein hoher Wert. "Convenience"-Produkte kommen beim Deichgraf selbstverständlich nicht in den Topf.

In unmittelbarer Nähe finden Sie das Hamburg Dungeon. Hier können Sie sich vor oder nach einem Besuch bei uns die Geschichte Hamburgs näher bringen lassen.